1. Sandstrahlen Saarland 1895

    1895

    Zwei junge Pioniere gründen 1895 eine Handelsfirma in Hongkong

    Dieses Faksimile aus der englischsprachigen Tageszeitung China Mail vom 1. März 1895 dokumentiert den Beginn einer unternehmerischen Erfolgsgeschichte: Jacob Jebsen (damals 24) und Heinrich Jessen (damals 29) geben die Gründung der Firma Jebsen & Co bekannt.

  2. Sandstrahlen München 1909

    1909

    Der nächste Schritt: ein Einkaufsbüro in Hamburg

    Für Heinrich Jessen beginnt ein neuer Lebensabschnitt in Hamburg. Mit seinem jüngeren Bruder Johann und einer Handvoll Mitarbeitern organisiert er die Warenbeschaffung für den Export nach China: Wolle, Garne, Textilien, Chemikalien, Maschinen.

  3. Sandstrahlen Hannover 1920

    1920

    Nach dem 1. Weltkrieg Gründung von Jebsen & Co. A/S in Dänemark

    Nachdem 1919 die im Krieg gekappten Geschäftsverbindungen wieder aufgebaut wurden, führt die Gründung in Aabenraa (Dänemark) 1920 dazu, auch Geschäfte mit ehemaligen Kriegsgegnern wie Großbritannien und Frankreich aufnehmen zu können.

  4. Strahlmittel Glasperlen 1951

    1951

    Erneut vor dem Nichts, doch Wiedereröffnung im Frühjahr 1951

    Nach dem Tod der Gründer Jacob Jebsen und Heinrich Jessen, den Wirren des 2. Weltkrieges und einem verheerenden Brand während der "Operation Gomorrha" 1943 im Kontorhaus steht die Firma wieder vor dem Nichts - bis mehrere Familienmitglieder das Handelshaus Jebsen & Jessen Hamburg im Februar 1951 neu gründen.

  5. Strahlmittel Glasperlen 1951

    1958

    Vom Einkaufsbüro zum eigenständigen Handelsgeschäft

    Mit dem Handel von Ei- und Milchpulver, Schweinedärmen, Honig und Trockenfrüchten begann 1958 eine neue Ära im Hamburger Handelshaus. Chemische und pharmazeutische Rohstoffe entwickelten sich zu einer lukrativen Sparte.

  6. Strahlmittel kaufen 1959

    1959

    Zum 50-jährigen Jubiläum eine positive Wendung

    Der Hamburger Standort wird seit Ende der 50-er Jahre immer weniger als europäischer Brückenkopf von Jebsen & Co. gefragt. Maschinenlieferungen und der Bau einer Zementfabrik in Malaysia ermöglichen den Durchbruch in Asien. Hamburg beginnt seine eigene Vita.

  7. Strahlmittel Glasperlen 1951

    1961

    Wechsel in der Geschäftsführung eröffnet eine neue Ära

    Im Herbst 1961 tritt mit Oswald Putzier ein Mann in das Unternehmen ein, der über einige Jahre Asienerfahrung verfügt. Er geht ab 1963 als Gesellschafter und Geschäftsführer erfolgreich neue Wege und begründet die Einfuhr von Textilien.

  8. Strahlmittel kaufen 1959

    1963

    Gründungen in Asien und Aufschwung in Deutschland

    1963 werden in Kuala Lumpur die Firma Jebsen & Jessen Malaysia Ltd. und in Singapur die Firma Jebsen & Jessen Singapur Ltd. gegründet - der Beginn der später erfolgreich wachsenden Jebsen & Jessen Südostasien Gruppe. Währenddessen stützen die Wirtschaftswunderjahre in Deutschland das Wachstum im Heimatmarkt.

  9. Strahlsand 1984

    1984

    Gestiegenes Geschäft führt zur Umwandlung in eine KG

    Im 75. Jahr des Bestehens kommt mit Wolfhart Putzier ein junger Mann aus Bangkok zurück nach Hamburg und tritt nach der Umwandlung in eine Kommanditgesellschaft in die Geschäftsleitung ein.

  10. Strahlsand 1984

    1991

    Generationenwechsel und weltweit ein rasantes Wachstum

    Wolfhart Putzier übernimmt das Ruder und handelt als geschäftsführender Gesellschafter wie sein Vater mit Weitsicht und Gelassenheit, aber auch Mut und Unternehmertum. Chemie und Textil boomen.

  11. Wasserstrahlschneiden Berlin 1991

    1991

    Der Beginn einer neuen Erfolgsstory

    Ein neues Geschäftsfeld entsteht in Australien: Der Unternehmer Torsten Ketelsen überzeugt Wolfhart Putzier von einem Vertriebsmodell für Granatsand zum Sandstrahlen und Wasserstrahlschneiden. 1991 wird GMA Garnet (Europe GmbH) gegründet.

  12. Wasserstrahlschneiden Berlin 1991

    2001

    Vom Vertriebspartner zum Minenbetreiber

    Die Jebsen & Jessen Gruppe und Torsten Ketelsen gründen 2001 die Garnet International Resources Pty. Ltd., kaufen in zwei Schritten die Mine in West-Australien und integrieren das Granatsand-Geschäft in die Firmen-Gruppe.

  13. Chemikalienhandel Hannover 1895

    2003

    Bündelung des Textilgeschäfts bei Triton Textile Hongkong

    2003 erfolgt die Weichenstellung für den erfolgreichen Ausbau des Textilgeschäfts. Michael Schwägerl übernimmt die Leitung als Unternehmer und entwickelt nachhaltige Produktion in Asien und erfolgreiche Vertriebsmärkte in Europa.

  14. Strahlsand 1984

    2007

    Textil-Logistik wird integrativer Teil des Geschäfts

    Weil Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit im Textilgeschäft immer wichtiger werden, erweitert Jebsen & Jessen Hamburg 2007 die Wertschöpfung und übernimmt den Logistik-Spezialisten L.E.G. Lagerhaus Elbbrücken GmbH.

  15. Strahlsand 1984

    2009

    Jebsen & Jessen feiert 100sten Geburtstag in Hamburg

    Zum großen Festakt begrüßte der damalige Geschäftsführende Gesellschafter Wolfhart Putzier 400 Gäste, darunter auch Bürgermeister Ole von Beust. Putzier verwies auf die Maxime der Gründer: Ruht euch nicht auf dem bestehenden Geschäft aus - schafft neues!

  16. Strahlsand 1984

    2010

    Die Chemiesparte wird ergänzt

    Seit 1987 wächst der Chemie- und Spezialitätenhandel dynamisch. Eine besondere Lateinamerika Kompetenz entstand. Zum Jahresbeginn 2010 baut Jebsen & Jessen Hamburg sein Traditionsgeschäft weiter aus und integriert den Chemiehändler Bewerma in die Firmengruppe.

  17. Wasserstrahlschneidanlage 2011

    2011

    Firmenübernahmen in den Bereichen Chemie und Textil

    Mit der auf die Petrochemie spezialisierten Ruhr-Petrol GmbH in Essen verfügt Jebsen & Jessen jetzt auch über einen Standort im Herzen der deutschen Chemieproduktion und erweitert in 2011 auch den Textilbereich durch die Akquisition der Jefferson GmbH.

  18. Strahlsand 1984

    2012

    Erweiterung der Produktpalette im Bereich “Nicht-Textil”

    Jebsen & Jessen übernimmt die BODUM Aussenhandels GmbH und erweitert damit seine Handelsaktivitäten. Das Ziel: Abhängigkeiten abzubauen sowie intern als auch extern Synergien zu nutzen.

  19. Chemikalienhandel Hamburg 2016

    2016

    Wechsel in der Geschäftsführung und “Aufbruch zu neuen Ufern”

    Fritz Graf von der Schulenburg übernimmt zum Jahresbeginn 2016 als neuer Geschäftsführender Gesellschafter die Gesamtleitung der Hamburger Firmengruppe von Wolfhart Putzier und die Leitung der Chemiesparte von Michael Goldmann. Graf von der Schulenburg war bis dato 6 Jahre lang als CEO und Executive Vice Chairman in der Schwesterfirma in Singapur tätig.

  20. Chemikalienhandel Hamburg 2016

    2016

    Der Textilbereich wächst und erwirbt Brands Fashion

    Mit der Übernahme der Mehrheitsanteile von Brands Fashion mit Sitz in Buchholz gelingt der Einstieg in den Bereich der Arbeitsbekleidung. Das Jebsen & Jessen-Tochterunternehmen Jefferson GmbH wird zu 100% in die Brands Fashion GmbH integriert.

  21. Chemikalienhandel Hamburg 2016

    2017

    Die Pflanzenschutzsparte wächst und gründet die Jebagro GmbH

    Neue Struktur für den Handel mit Agrochemikalien. Die internationalen Geschäfte mit Pflanzenschutzmitteln werden unter eigener Marke und erweiterter Wertschöpfung ausgebaut.

  22. Chemikalienhandel Hamburg 2016

    2017

    Weitere Expansion in Lateinamerika

    Mit der „Jebagro Argentina SRL“ gründet Jebsen & Jessen eine Vertriebsgesellschaft in Argentinien. Außerdem wird eine Mehrheitsbeteiligung an der "Grupo Agrosol" in Panama genommen. Die Gesellschaft wird in „Jebagro Panama S.A.“ umbenannt und koordiniert die Pflanzenschutzgeschäfte in Zentralamerika.

  23. Chemikalienhandel Hamburg 2016

    2017

    Das Geschäft mit Nahrungsmittelzusatzstoffen wird neues Tochterunternehmen

    Die Hamburger Gruppe gründet die “Jebsen & Jessen Life Science GmbH” und strukturiert den Handel und die Distribution von Lebensmittelzusatzstoffen, Futtermitteln, Home & Personal Care sowie Industriechemikalien neu.

  24. Chemikalienhandel Hamburg 2016

    2017

    Eine weitere Gründung einer Tochtergesellschaft

    Unsere erfolgreich etablierten Spezialchemie Aktivitäten sind mit der Gründung der Tochterfirma Jebsen & Jessen Chemicals GmbH zusammen gefasst worden. Handel und Vertrieb von Industriechemikalien, Lebens- und Futtermittelzusatzstoffen sowie Produkten für die Öl- und Gasindustrie bilden dabei unser Kerngeschäft.

Hamburger Handelshaus mit asiatischen Wurzeln

Erfolgsstory zweier Pioniere

Die ursprünglich aus Aabenraa in Dänemark stammenden Herren Jacob Jebsen und Heinrich Jessen – die seit 1895 unter dem Namen Jebsen & Co. einen erfolgreichen Fernosthandel von Hongkong aus betrieben hatten – gründeten am 1. Januar 1909 in Hamburg die Firma Jebsen & Jessen. Das neue Handelshaus sollte zunächst die Einkäufe in Europa koordinieren und für die in China tätigen Firmen der Gruppe Verbindungen zur europäischen Industrie aufrechterhalten. Verfolgen Sie die spannende, von Vielfalt und Wachstum geprägte Story einer traditionsreichen familiengeführten Unternehmens-Gruppe.