Blog image

Jebsen & Jessen jetzt bei bridges+links

Wir freuen uns seit Anfang des Jahres Teil des bridges+links – Family Venture Networks zu sein. Durch die Zusammenarbeit mit dem Family Venture Capital Vermittler können wir die deutsche Start-up Szene unterstützen und gleichzeitig in die Zukunft des Handels investieren.

 

Wieso investieren wir in Start-ups?

 

Jebsen & Jessen ist seit 1909 ein familiengeführtes Unternehmen. Bis heute zählen wir unsere Marktkenntnisse sowie Vertrauen in die eigene Unternehmensleistung zu unseren größten Stärken. Der Handel ist lebendig und verändert sich stetig. Aus diesem Grund sind wir offen für neue, innovative Geschäftsmodelle von Jungunternehmern, die den Handel vorantreiben und ihn weiter formen.

Interessiert sind wir besonders an Start-ups, die nicht nur auf der Suche nach Kapitalgebern sind, sondern auch über die Wachstumsphase hinaus, langfristig von uns begleitet und von unserer unternehmerischen Erfahrung und Branchenkenntnisse in Logistik und Distribution unterstützt werden möchten.

 

Was macht bridges+links?

 

Bridges+links ist in der Branche des Wagniskapitals tätig und hilft die Verbindung zwischen Familienunternehmen und Start-ups herzustellen. Wir sehen den Vorteil hierbei in der reziproken Zusammenarbeit zwischen einem Familienunternehmen und den Start-ups. Als Familienunternehmen wünschen wir uns ein Zusammenwirken mit einem Start-up, dessen Unternehmensmodell sich thematisch mit unserem Geschäftsfeld vereinbaren lässt. Mit bridges+links haben wir einen guten Partner gefunden, da die betreuten Start-ups aus den Branchenfeldern Health, Agrar & ChemTech, Food& Feed Innovation, Industrie 4.0 und Supply Chain Management stammen. Die Zusammenarbeit mit den Start-ups basiert auf einer wechselseitigen Beziehung: wir ergänzen die fortschrittlichen Ideen der jungen Gründer  mit Branchen Know-how und sind so in der Lage das Gewerbe gemeinsam effizient zu verändern. Als Investor sind wir für die Start-ups besonders interessant, da wir durch unsere Expertise im Außenhandel die Vorzüge neuer, relevanter Lösungsansätze direkt erkennen und dementsprechend fördern können.

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit bridges+links und darauf gemeinsam mit spannenden Start-ups zusammenzuarbeiten.