Blog image

Irizar Elektrobusse bald in Hamburg

Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) kaufen acht elektrisch angetriebene Stadtbusse der Firma Irizar e-mobility. Dies ist der erstmalige Einstieg in den norddeutschen Markt und nach ICB Frankfurt und Rheinbahn Düsseldorf der dritte Großauftrag in Deutschland.

 

Der Auftrag der emissionsfreien Busse kam durch die Vermittlung unserer Tochtergesellschaft Ferrostaal Equipment Solutions zustande. Irizar e-mobility und seine Elektromobilitätslösungen in Deutschland bleiben damit weiter auf Erfolgskurs.

 

Die Stadtbusse haben eine Länge von 12 Metern, drei Türen und 30 Sitzplätze sowie einen Rollstuhlbereich. Aufgeladen werden die Busse nachts, über die Ladestecker, sie sich beidseitig über der ersten Achse des Fahrzeugs befinden. Die Akkus sowie ihre wichtigsten Komponenten und Systeme wurden von der Irizar Unternehmensgruppe sowohl entwickelt als auch produziert.

 

Wir freuen uns darauf, die Irizar e-Mobility Busse ab 2022 in unserer Heimatstadt Hamburg fahren zu sehen und damit einen Beitrag zum emissionsfreien öffentlichen Nahverkehr zu leisten.